Gedruckte Ausgabe

1572 n. Chr.

 

BIBLIA REGIA

Die Antwerpener Polyglotte, die auch als "Biblia Regia" bekannt ist, stellte eine außerordentliche Hilfe für die Übersetzer dar. Sie enthält die vollständigen griechischen Schriften und die Septuaginta in gedruckter Form. Auf Bestellung des spanischen Königs Philipp II. wurde sie von Plantin herausgegeben.

Antwerpener Polyglotte

Sie hatte die Complutensische Polyglotte zum Vorbild, die erste gedruckte Polyglotte, die den gesamten biblischen Text in drei Versionen enthielt: in hebräischer, lateinischer und griechischer Sprache. Die Antwerpener Polyglotte sollte die Complutensische Version ablösen, von der ein großer Teil der Zerstörung zum Opfer gefallen war, als das Schiff unterging, das die Bücher nach Italien bringen sollte. Die Antwerpener Polyglotte besteht aus acht Bänden. Sie enthält die Texte des Alten Testaments in hebräischer, aramäischer, griechischer und lateinischer Sprache, die des Neuen Testaments in griechischer, lateinischer und syrischer Sprache sowie eine neue Übersetzung des Alten und Neuen Testaments von Santi Pagnini. Neben den Texten, die sich in der Complutensischen Polyglotte befunden hatten, wurde der Text der syrischen Peschitta hinzugefügt zusammen mit der lateinischen Übersetzung. Auch der Text des aramäischen Targum wurde ergänzt.

Entstehung

Der griechische Text des Neuen Testaments in der Antwerpener Polyglotte stammte aus der vierten Ausgabe der Übersetzung von Erasmus von Rotterdam. Die Antwerpener Polyglotte enthält ebenfalls Zusätze in Form von einem Sprach - und Grammatiklexikon. Die Arbeit an der Übersetzung dauerte vier Jahre - von 1568 bis 1572. Es wurden 1.200 Exemplare auf Papier gedruckt sowie 13 auf Pergament für den König. Die Antwerpener Polyglotte war ein Meilenstein in der Entwicklung des Druckwesens sowie der Arbeit an Bibelübersetzungen in verschiedene Landessprachen. Sie stellte die Grundlage für viele anerkannte Übersetzungen dar. Man nutzte sie beispielsweise für die Übersetzung der englischen King-James-Bibel und der polnischen Danziger Bibel.

STATT BIBLIOGRAPHIE:

Wikipedia - Biblia Regia