"ICH LIEBE GOTTES WORT, DAS GANZE WORT, WORT FÜR WORT"

01.10.2014


 

Die Präsentation des auf dieser Seite bereitgestellten Materials beschreibt, auf welche Art und Weise die Heilige Schrift in unsere Zeit gelangt ist ? bevor sie in Buchumschläge gesteckt und auf den Regalen unserer Hausbibliothek abgestellt wurde. Es ist eine eigentümliche Geschichte über die Entstehung des Wortes, das das Denken der Menschen verändert und ein neues Bewusstsein geschaffen hat, das auf dem Glauben an die Kraft dieses Wortes gegründet ist.

 

FAKSIMILE

Nachdrucke der Originaltexte


 

Der Ausdruck "Faksimile" stammt von dem lateinischen Wort "fac simile" ab, das "mach es ähnlich" bedeutet. Wir leben in einem besonderen Jahrzehnt, in dem sich jede bedeutende Bibliothek darum bemüht, ihre Sammlung zu digitalisieren. Kopien von mittelalterlichen und altertümlichen Manuskripten werden durch das "Wunder" "Made in China" in millionenfacher Auflage herausgegeben. Jede bekannte nationale Ausgabe hat ihre Erneuerung in Form eines Neudrucks oder einer Kopie erlebt.

Alles an einem Ort

Das Buch, das die Jahrhunderte überlebt hat


 

Das Ganze ist eine Sammlung der ersten Ausgaben, die für jede einzelne Epoche stehen, in der die Heilige Schrift eine Schlüsselfunktion hatte. Sie übte zudem Einfluss auf all diejenigen aus, zu denen sie in ihrer Landessprache gelangt ist.